Matthias Krämer

Mathias Kraemer vita
gallery

Matthias Krämer gehört zu einer Generation, die die Geburt und Entwicklung der digitalen Bildverarbeitung hautnah miterleben konnte. Zu der Zeit, als erste Digitalkameras auf den Markt kamen, befand er sich gerade in seiner Ausbildung und experimentierte schon mit diesen frühen Modellen. Das Resultat seiner heutigen Arbeiten scheint die vorzüge der Digitaltechnik allerdings respektlos zu verachten.

Denn Matthias Krämer geht den Weg der klassischen Reproduktion Rückwärts: Qualitativ anspruchsvoll aufgenommene Photos nimmt er sich am Computer erstmal richtig vor. Und erst wenn Sie aussehen wie Relikt aus der ersten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts ist er zufrieden. Viele seiner Motive haben etwas Retrospektives an sich – Staub, Kratzer Körnung und Flecken sind auf vielen Aufnahmen deutlich sichtbar.

Wenngleich auch Fotografen und Industrie Jahrzentelang gegen diese Effekte arbeiteten schaut man sich diese Fotos gerne an; insbesondere wernn man weis, daß die Atmosphäre und die so sympahtischen Unsauberkeiten trotz aktueller Entwicklungen nicht für immer verloren sind.

Neben der Fotografie produzierte er außerdem experimentelle Videos, die eindrucksvoll zeigen, daß Kunst sich auch in bewegten Bildern ausdrücken kann.

Kontakt:
Matthias Krämer
Frankfurt am Main
post@matthiaskraemer.de
www.matthiaskraemer.de